Erdbeben und Tsunami in Japan

    • ARD Weltspiegel:

      Miki Endo und der schwierige Neubeginn in Minamisanriku
      Miki Endo hat den Tsunami nicht überlebt - die 24-jährige junge Frau,
      die vor der Welle warnte und selber in ihr ums Leben kam. Ein Jahr lang
      hat die ARD die Eltern von Miki begleitet und zeigt den
      schwierigen Neubeginn in Minamisanriku, einer von der Katastrophe
      heimgesuchten Stadt.
      Link Download Möglichheit auf der Seite


      http://myanimelist.net/animelist/BiBaButz
    • Toller Bericht, ein Grund warum ich immer noch gern den Weltspiegel anschaue. Journalismus im klassischen Sinne ohne Skandalsuche und Voyuerismus. Einfach nur Tatsachen. hab mir au grad bei Galileo dieses Japan Spezial angesehen und kann nur sagen das es da einfach nur gequirlte Scheisse war genau das Gegenteil von dem hier. Man kann ja über das öffentlich-rechtlichen meckern was man will, aber zumindest bemühen sie sich immer noch um eine unvoreingenommene Bericherstattung
    • Gavindarkus schrieb:

      Toller Bericht, ein Grund warum ich immer noch gern den Weltspiegel anschaue. Journalismus im klassischen Sinne ohne Skandalsuche und Voyuerismus. Einfach nur Tatsachen. hab mir au grad bei Galileo dieses Japan Spezial angesehen und kann nur sagen das es da einfach nur gequirlte Scheisse war genau das Gegenteil von dem hier. Man kann ja über das öffentlich-rechtlichen meckern was man will, aber zumindest bemühen sie sich immer noch um eine unvoreingenommene Bericherstattung
      Hab diesen "Bericht" von Galileo auch gesehn. Nach 10 Minuten wieder abgeschaltet, sowas kann man sich nicht ansehn.
      Aber hab kurz zuvor einen Bericht gesehn, glaube lief im ZDF oder ARD, da ging es darum ob die Leute nach dieser Katastrophe
      wieder mehr in Tempel gehen usw. War wirklich interessant und wieviele Mönche und Leute überhaupt sich dafür einsetzen,
      dass die AKW "abgeschafft" werden.
    • USA versenken japanisches Geisterschiff

      Los Angeles - Die US-Küstenwache hat ein vom Tsunami in Japan auf den Pazifik hinausgetriebenes Schiff versenkt.
      Das bis zu 60 Meter lange Fischerboot habe vor der Küste Alaskas im Dunkeln eine erhebliche Gefahr für andere Schiffe dargestellt,
      sagte eine Sprecherin der US-Küstenwache am Donnerstag (Ortszeit) der Nachrichtenagentur AFP.
      Nach einer ersten Salve habe das Schiff zunächst Feuer gefangen, nach einer zweiten Salve sei es gesunken.
      In dem unbemannten Schiff könne sich möglicherweise Dieseltreibstoff befinden, der sich aber schnell auflöse.
      Es bestehe keine Gefahr für die Umwelt.



      Ein Erdbeben der Stärke 9,0 hatte im März 2011 den Nordosten Japans erschüttert,
      es folgte ein verheerender Tsunami, der insgesamt 20 Millionen Tonnen Trümmer fortspülte.
      Das japanische Schiff ist das bislang größte Trümmerteil, das auf den Pazifik hinaustrieb.
      Am 24. März wurde es erstmals vor der kanadischen Küste gesichtet, nachdem es tausende Kilometer zurückgelegt hatte.
      Die kanadischen Behörden sahen jedoch keine Gefahr, da sich das Schiff weit genug von der Küste entfernt befand.
      Mit US-Computermodellen lässt sich die Ankunft von Trümmern des Tsunami in Japan vorhersagen.


      quelle: msn.de
      hells torrent rulez:
      Spoiler anzeigen
      1. Es gibt keine toten Torrents. Nur inaktive oder komatöse. :fine:
      2. Jeder meiner Torrents wird mindestens einen Monat on gehalten.
      3. Ist ein Torrent jünger als einen Monat und inaktiv, bin ich wahrscheinlich arbeiten. Oder penn0rn. Selten beides.
      4. Ist ein Torrent inaktiv und älter als einen Monat → 5.
      5. RESEED – WER NICHT FRAGT KANN´S NICHT BEKOMMEN. [/b]
      Schreibt mir ´ne PN oder stellt ´nen Antrag.
      6. Sollte ein Reseed meinerseits nicht möglich sein, erfahrt ihr es von mir.
      7. „Danke!“ zu sagen ist optional. Allerdings wertet es meine Releases auf und freut mich auch persönlich.
      Außerdem kassiert ihr 5Gil.
    • Hier mal ein Infoblog - Abseits der "Embedded"-Presse ARD/ZDF, Bertelsmann und Springer-Propaganda über den "Zustand" Japans

      Ich halte diese Quelle:
      [link]http://fukushima-diary.com/[/link]


      für weitaus vertrauenswürdiger, als die Mainstream-Presse - und die Nachrichten überaus erschreckend.
      So sehr der Mensch nach Wissenschaft verborgener Dinge ringt,

      bleibt ihm doch unendlich viel, davon er sagt: 'Mich dünkt'.
    • kaum zu glauben, aber wahr.
      auch 4 jahre nach der katastrophe gibt es
      (durchaus überraschende) news zu dem thema:

      Tsunami spült Schiff von Japan nach Amerika – mit lebenden Tieren

      Vier Jahre nach der Tsunami-Katastrophe in Japan ist an der Küste Amerikas ein japanisches Schiffswrack mit einem Fischtank voll lebender Fische angespült worden.
      Wie die japanische Nachrichtenagentur Jiji Press am Montag unter Berufung auf die Behörden im US-Bundesstaat Oregon meldete,
      tummelten sich in dem Tank rund 20 Gelbschwanzmakrelen, die üblicherweise in japanischen Küstengewässern vorkommen.
      Der Tank habe sich im Inneren des schwer beschädigten Fischerboots befunden. Der Tsunami vom 11. März 2011 hatte es offenbar fortgerissen.
      Rund 8000 Kilometer weit trieb das Schiff über den Ozean, bevor ein Teil des Wracks mit dem Fischtank nun vor der Küste Oregons entdeckt wurde.
      Ein örtliches Aquarium in Oregon wolle sich der Fische annehmen, hieß es in dem Bericht weiter.

      quelle: msn.com
      hells torrent rulez:
      Spoiler anzeigen
      1. Es gibt keine toten Torrents. Nur inaktive oder komatöse. :fine:
      2. Jeder meiner Torrents wird mindestens einen Monat on gehalten.
      3. Ist ein Torrent jünger als einen Monat und inaktiv, bin ich wahrscheinlich arbeiten. Oder penn0rn. Selten beides.
      4. Ist ein Torrent inaktiv und älter als einen Monat → 5.
      5. RESEED – WER NICHT FRAGT KANN´S NICHT BEKOMMEN. [/b]
      Schreibt mir ´ne PN oder stellt ´nen Antrag.
      6. Sollte ein Reseed meinerseits nicht möglich sein, erfahrt ihr es von mir.
      7. „Danke!“ zu sagen ist optional. Allerdings wertet es meine Releases auf und freut mich auch persönlich.
      Außerdem kassiert ihr 5Gil.
    • joar, vor allem, wo ich grad entdecke, dass ich nur 3 posts höher
      (und vor 3 jahren :rolleyes: )
      schon mal ähnliches berichtet habe.
      hells torrent rulez:
      Spoiler anzeigen
      1. Es gibt keine toten Torrents. Nur inaktive oder komatöse. :fine:
      2. Jeder meiner Torrents wird mindestens einen Monat on gehalten.
      3. Ist ein Torrent jünger als einen Monat und inaktiv, bin ich wahrscheinlich arbeiten. Oder penn0rn. Selten beides.
      4. Ist ein Torrent inaktiv und älter als einen Monat → 5.
      5. RESEED – WER NICHT FRAGT KANN´S NICHT BEKOMMEN. [/b]
      Schreibt mir ´ne PN oder stellt ´nen Antrag.
      6. Sollte ein Reseed meinerseits nicht möglich sein, erfahrt ihr es von mir.
      7. „Danke!“ zu sagen ist optional. Allerdings wertet es meine Releases auf und freut mich auch persönlich.
      Außerdem kassiert ihr 5Gil.