Angepinnt Japan-Veranstaltungen

    • Japan-Veranstaltungen

      Hier werde ich Japan - Veranstaltungen, die hauptsächlich in Deutschland standfindenden auflisten.
      Wenn jemand noch andere Termine kennt, dann bitte ich ihn mir diese per PN zu schicken(mit möglicht ausfürlichen Informationen)

      Januar 2009
      Spoiler anzeigen

      Bis 28.02.2009: Nürnberg

      Manga Zeichenwettbewerb Thema: "Styling in Japan - Klamotten, Mode, Ausgehen"
      Die Stadtbibliothek Nürnberg lädt zur Teilnahme an ihrem Zeichenwettbewerb zum Thema "Styling in Japan - Klamotten, Mode, Ausgehen" ein.

      Abgabeschluss für die Arbeiten ist 28. Februar 2009.
      Ab dem 3. April 2009 werden die eingereichten Werke bei UltraComix ausgestellt, im Anschluss daran in Räumen der Stadtbibliothek.
      Zur Eröffnung der Ausstellung findet die Preisverleihung statt.

      * Als erste Preise gibt es die Veröffentlichung der prämierten Arbeiten als Kleinseriendruck auf Leinwand.
      * Von der Sparkasse Nürnberg werden auch diesmal attraktive Geldpreise ausgelobt.
      * Die Werbeabteilung der Sparkasse lädt außerdem ausgewählte Teilnehmer zur Abgabe von Entwürfen ein.

      * Die Aufgabe des Wettbewerbs: Kinder von 8 bis zu 12 Jahren: 1 farbiges Bild
      * Jugendliche von 13 bis zu 16 Jahren: 1 farbiges Bild und 2 Seiten Comic
      * Erwachsene ab 17 Jahren: 1 farbiges Cover und 2 Seiten Comic
      Ein Thema wird jeweils vorgegeben
      * Das Format ist DIN A4, auf Papier.

      Die Arbeiten werden von einer hochkarätigen Jury bewertet. Für jede Altersgruppe gibt es einen 1. bis 3. Preis.

      Die Arbeiten müssen bis zum 28. Februar 2009 unter dem Stichwort "Manga-Zeichenwettbewerb" bei der Zentralbibliothek (am Gewerbemuseumsplatz) oder bei UltraComix (Vordere Sterngasse 2) in Nürnberg abgegeben werden.
      Auf der Rückseite jedes Blattes Namen mit vollständiger Anschrift, Telefonnummer und Alter vermerken. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Preisträger werden von der Stadtbibliothek Nürnberg benachrichtigt.

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Bis 31.03.2009: Isny im Allgäu

      Ausstellung: KUNISADA - Meister der fließenden Welt

      Details:

      Wo: Kunsthalle im Schloss Isny, Schloss 1, 88316 Isny im Allgäu
      Internet: hechelmann.de

      Der japanische Künstler UTAGWAWA Kunisada (1786 - 1865) gilt als einer der besten japanischen Meister der Ukiyoe-Kunst. Ukiyoe bedeutet "Bilder der fließenden Welt" und beschreibt Szenerien des Lebens, des Theaters und der illustren Vergnügungswelt in Japan zur Edo-Zeit.
      Die Kunsthalle im Schloss Isny präsentiert sich zum 15jährigen Bestehen mit japanischen Farbholzschnitten von Utagawa Kunisada aus der Privatsammlung Friedrich Hechelmann.

      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      01.01.2009: Düsseldorf

      Gantan-e: Neujahrs-Rezitation

      Wann: 10 Uhr
      Wo: EKÔ-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf
      Tel.: 0211/ 577 918-0
      Internet: eko-haus.de

      Februar 2009
      Spoiler anzeigen


      Bis 28.02.2009: Nürnberg

      Manga Zeichenwettbewerb Thema: "Styling in Japan - Klamotten, Mode, Ausgehen"
      Die Stadtbibliothek Nürnberg lädt zur Teilnahme an ihrem Zeichenwettbewerb zum Thema "Styling in Japan - Klamotten, Mode, Ausgehen" ein.

      Abgabeschluss für die Arbeiten ist 28. Februar 2009.
      Ab dem 3. April 2009 werden die eingereichten Werke bei UltraComix ausgestellt, im Anschluss daran in Räumen der Stadtbibliothek.
      Zur Eröffnung der Ausstellung findet die Preisverleihung statt.

      * Als erste Preise gibt es die Veröffentlichung der prämierten Arbeiten als Kleinseriendruck auf Leinwand.
      * Von der Sparkasse Nürnberg werden auch diesmal attraktive Geldpreise ausgelobt.
      * Die Werbeabteilung der Sparkasse lädt außerdem ausgewählte Teilnehmer zur Abgabe von Entwürfen ein.

      * Die Aufgabe des Wettbewerbs: Kinder von 8 bis zu 12 Jahren: 1 farbiges Bild
      * Jugendliche von 13 bis zu 16 Jahren: 1 farbiges Bild und 2 Seiten Comic
      * Erwachsene ab 17 Jahren: 1 farbiges Cover und 2 Seiten Comic
      Ein Thema wird jeweils vorgegeben
      * Das Format ist DIN A4, auf Papier.

      Die Arbeiten werden von einer hochkarätigen Jury bewertet. Für jede Altersgruppe gibt es einen 1. bis 3. Preis.

      Die Arbeiten müssen bis zum 28. Februar 2009 unter dem Stichwort "Manga-Zeichenwettbewerb" bei der Zentralbibliothek (am Gewerbemuseumsplatz) oder bei UltraComix (Vordere Sterngasse 2) in Nürnberg abgegeben werden.
      Auf der Rückseite jedes Blattes Namen mit vollständiger Anschrift, Telefonnummer und Alter vermerken. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Preisträger werden von der Stadtbibliothek Nürnberg benachrichtigt.

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Bis 31.03.2009: Isny im Allgäu

      Ausstellung: KUNISADA - Meister der fließenden Welt

      Details:

      Wo: Kunsthalle im Schloss Isny, Schloss 1, 88316 Isny im Allgäu
      Internet: hechelmann.de

      Der japanische Künstler UTAGWAWA Kunisada (1786 - 1865) gilt als einer der besten japanischen Meister der Ukiyoe-Kunst. Ukiyoe bedeutet "Bilder der fließenden Welt" und beschreibt Szenerien des Lebens, des Theaters und der illustren Vergnügungswelt in Japan zur Edo-Zeit.
      Die Kunsthalle im Schloss Isny präsentiert sich zum 15jährigen Bestehen mit japanischen Farbholzschnitten von Utagawa Kunisada aus der Privatsammlung Friedrich Hechelmann.

      März 2009
      Spoiler anzeigen


      Bis 31.03.2009: Isny im Allgäu

      Ausstellung: KUNISADA - Meister der fließenden Welt

      Details:

      Wo: Kunsthalle im Schloss Isny, Schloss 1, 88316 Isny im Allgäu
      Internet: hechelmann.de

      Der japanische Künstler UTAGWAWA Kunisada (1786 - 1865) gilt als einer der besten japanischen Meister der Ukiyoe-Kunst. Ukiyoe bedeutet "Bilder der fließenden Welt" und beschreibt Szenerien des Lebens, des Theaters und der illustren Vergnügungswelt in Japan zur Edo-Zeit.
      Die Kunsthalle im Schloss Isny präsentiert sich zum 15jährigen Bestehen mit japanischen Farbholzschnitten von Utagawa Kunisada aus der Privatsammlung Friedrich Hechelmann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von Dimon-dmx ()

    • Veranstaltungs- und Kulturtipps rund um Japan

      Im Raum Berlin (und neue Bundesländer):

      Ausstellungen:
      Spoiler anzeigen

      27. Januar bis 26. April 2009
      Helden, Schauspieler, Karrikaturen - die fantastischen Helden des UTAGAWA Kuniyoshi

      Museum für Asiatische Kunst
      Lansstr.8
      Berlin-Dahlem



      23. Oktober 2008 bis 30. März 2009
      "Wie klein war doch all mein Kummer bevor ich dich gekannt..."
      Kalligraphien zu der japanischen Gedichtsammlung aus dem 13. Jh. "Hundert Gedichte von hundert Dichtern"

      Mori-Ogai-Gedenkstätte
      Luisenstr. 39
      Berlin-Mitte



      27. Februar bis 28. März 2009
      "An manchem Ort, in solchen Zeiten"
      Gabriel Rossell, Santillan mit Keiko KIMOTO und
      Marie Strauss

      Project Space
      Brunnenstr. 178-179
      Berlin-Mitte



      28. Februar bis 9. April 2009
      dazu bis Dezember 2009
      Takehito Koganezawa
      Neue Arbeiten

      Loock Galerie
      Halle am Wasser
      Invalidenstr. 50/51
      Berlin-Mitte



      Bis Dezember 2009
      "Polyrhytm"

      Kunstfenster des BDI
      Breite Str. 29
      Berlin-Mitte



      10. März bis 17. April 2009
      KISHI Kôichi - Ein junger japanischer Musiker in Berlin
      Ausstellung anlässlich des 100. Geburtstags

      Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin
      Saargemünder Str. 2
      Berlin-Dahlem



      3. bis 24. April 2009
      There are TWO TRUTHS!
      Neue Arbeiten auf Papier von Shintaro MIYAKE

      c/o - Gerhardsen Gerner
      Holzmarktstr. 15-18
      Berlin-Mitte



      6. April bis 30. Juni 2009
      Strich-Codes
      Werke von Erika Stürmer-Alex

      Mori-Ogia-Gedenkstätte
      Luisenstr. 39
      Berlin-Mitte


      Filme, Theateraufführungen und Konzerte:
      Spoiler anzeigen

      22./29. März & 1. April 2009
      Film: Kirschblüten - Hanami (2008)

      Casablanca, Alhambra

      23./25./28./29. März 2009
      Film: Einmal wirklich leben - Ikiru (1952)

      Filmmuseum Potsdam



      25. März 2009, 19:00 Uhr
      Konzert: Tönender Bambus
      Meditative Solomusik für die Shakuhachi
      von Tadashi TAJIMA

      Museum für Asiatische Kunst
      Großer Saal
      Lansstr. 8
      Berlin-Dahlem



      26. März 2009, 19:30 Uhr
      Konzert: Dahlemer Musikabend
      Ensemble Anima

      Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin
      Saargemünder Str. 2
      Berlin-Dahlem



      28. März 2009, 20:00 Uhr
      Konert: Ayako SHIRASAKI
      Deutschland-Debüt der jungen Pianistin

      Konzerthaus/Kleiner Saal
      Gendarmenmarkt
      Berlin-Mitte



      31. März 2009, 20:00 Uhr
      Konzert: Junge Bläser aus Japan und Berlin
      Das All Japan High School Wind Orchestra
      gastiert mit Werken von Beethoven, Berlioz,
      Mussorgski, Respighi und von Suppé

      Philharmonie
      Herbert-von-Karajan-Str. 1
      Berlin-Tiergarten


      31. März 2009, 18:30 Uhr
      Konzert des Schulchors der Jissen Joshi High School
      Tokyo und der Hildegard-Wegscheider-
      Oberschule Berlin

      Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin
      Saargemünder Str. 2
      Berlin-Dahlem



      9. Mai 2009, 20:00 Uhr
      Konzert: jazzwerkstatt BEGEGNUNGEN
      Aki TAKASE & Louis Sclavis + Yui KAWAGUCHI

      Konzertsaal des Institut Francais
      Berlin-Charlottenburg


      Vorträge/Lesungen/Workshops:
      Spoiler anzeigen

      2. April 2009, 18:00 Uhr
      Blaudruck in Japan und Europa

      Vortrag von Christine Bell

      Mori-Ogai-Gedenkstätte
      Luisenstr. 39
      Berlin-Mitte



      8. April 2009
      "Tee mit Buddha - Mein Jahr im japanischen Kloster"
      Lesung mit Michaela Vieser

      Lehmanns Fachbuchhandlung
      Hardenbergstr. 5, 10623 Berlin



      14. Mai 2009, 18:00 Uhr
      Neues Musiktheater in Japan am Beispiel des Musikdramas "Bungo no Jô"
      Vortrag in japanischer Sprache von Prof. Kazuhiko
      KASAYA (International Research Center for Japanese
      Studies, Kyoto)

      Mori-Ogai-Gedenkstätte
      Luisenstr. 39
      Berlin-Mitte



      27. Mai 2009, 18:00 Uhr
      1300 Jahre Tanka-Dichtung
      Vortrag von Prof. Yukitsuna SASAKI
      (Waseda-Universität, Tokyo)
      Übersetzung: Masami Ono-Feller

      Mori-Ogai-Gedenkstätte
      Luisenstr. 39
      Berlin-Mitte


      Im Raum Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Bremen:

      Veranstaltungen:
      Spoiler anzeigen

      Japanisches Kirschblütenfeuerwerk über der Hamburger Außenalster: 22. Mai, 2009 ca. 22:30 Uhr

      Ansonsten alles Mögliche >hier<


      Im Raum Nordrhein-Westfalen:

      Veranstaltungen:
      Spoiler anzeigen

      21. März (Samstag), 15.00 Uhr:
      Vortrag von Frau Maiko NAKANISHI M.A. (in japanischer Sprache): "Einführung in die Buddhistische Kunst in Indien, Teil 2"
      Veranstalter und Veranstaltungsort: EKÔ-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 5 77 91 80



      21. März (Samstag): 16.00 Uhr:
      Lautenkonzert: Shigeo MITO (Tokyo)
      Veranstalter und Veranstaltungsort: TENRI Japanisch-Deutsche Kulturwekstatt e.V., Kartäuserwall 20, 50678 Köln, Tel.: 0221 - 93 11 98 90
      *** Eintritt 10,-€



      21. März (Samstag), 14.00 Uhr:
      Pâramitâ-Fest: Gedenken an die "Vollendung" zum Frühlingsanfang
      Veranstalter und Veranstaltungsort: EKÔ-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 5 77 91 80, Fax: 0211 - 5 77 91



      23. März (Montag), 19.00 Uhr:
      Film: SHIKO FUNJATTA (Lust auf Sumô), 1992, 103 Min, Regie: Masayuki SUO; japanische Originalversion mit deutschen Untertiteln
      Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50674 Köln, Tel.: 0221 - 9 40 55 80



      23. März (Montag), ab 9.00 Uhr:
      4. Deutsch-Japanisches HIV Symposium mit den Themenbereichen: Klinische Forschung, Grundlagenforschung, Sozialwissenschaften und Epidemiologie.
      Veranstalter: KompNet HIV/AIDS
      Veranstaltungsort: Hörsaalzentrum, St. Josef Hospital, Gudrunstraße 56, 44791 Bochum



      26. März (Donnerstag), 19.00 Uhr:
      Film: 119 (Die Feuerwehr, 112), 1994, 115 Min, Regie: Naoto TAKENAKA; japanische Originalversion mit deutschen Untertiteln
      Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50674 Köln, Tel.: 0221 - 9 40 55 80, Fax: 0221 - 9 40 55 89



      26. März (Donnerstag), 20.00 Uhr:
      Konzert: Jugendorchester der Präfektur Chiba, Japan
      Veranstalter: Tonhalle Düsseldorf, Präfektur Chiba und die Kulturbeförderungsstiftung der Präfektur Chiba
      Veranstaltungsort: Tonhalle Düsseldorf, Tel.: 0211 - 899 6123
      *** Eintritt: 5,- €



      27. - 29. März, ab. 15.00 Uhr:
      Symposium: Das Numinose in der Erzählliteratur (Märchen, Sagen und Legenden) der Völker der Welt
      Veranstalter und Veranstaltungsort: EKÔ-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 5 77 91 80, Fax: 0211 - 5 77 91 82 19



      27. März (Freitag), ab 19.45 Uhr:
      Stammtisch der dokuwa community
      Ein Treffpunkt für Interessenten des deutsch-japansichen Austauschs, um über verschiedene Themen zu diskutieren.
      Veranstalter: dukuwa community (Homepage)
      Veranstaltungsort: DIE BRÜCKE, Kasernenstr. 6, Clubraum in der 3. Etage
      *** Eintritt frei



      28. März (Samstag), jeweils 14.00-15.00 Uhr, 15.00-16.00 Uhr, 16.00-17.00 Uhr
      Teezeremonien mit Teemeister Sôshin KURAMOTO (Urasenke-Schule); Teilnehmerzahl begrenzt auf 20 Personen; telefonische Anmeldung unter 0211 - 57 79 18 - 0 erforderlich!
      Veranstalter und Veranstaltungsort: EKÔ-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 5 77 91 80
      *** Gebühr: 6,- €



      30. März (Donnerstag), 19.00 Uhr:
      Film: KAMIYA ETSUKO NO SEISHUN (Die Jugend der Kamiya Etsuko), 2006, 119 Min, Regie: Kazuo KUROKI; japanische Originalversion mit deutschen Untertiteln
      Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50674 Köln, Tel. 0221 - 9 40 55 80



      31. März (Dienstag), 19.00 Uhr:
      Kolloquium buddhistische scholastische Texte mit Prof. Dr. Volker Beeh, Prof. Dr. Gregor Paul
      Veranstalter und Veranstaltungsort: Seminarraum des EKÔ-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 5 77 91 80



      02. April (Donnerstag), 19.00 Uhr:
      Filmvorführung: "Ai no mokushiroku" (Apocalypse of Love), 1995, 100 Min., OmeU, Regie: Su-yong KIM
      Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50674 Köln, Tel. 0221 - 9 40 55 80



      02. April (Donnerstag), 18.00-21.00 Uhr (mit halbstündiger Pause):
      Lektüre: Grundtexte des Buddhismus, Dr. habil. Hermann-Josef Röllicke
      Veranstalter und Veranstaltungsort: EKÔ-Haus der Japanischen Kultur e.V., Saal des Kyôsei-kanl, Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 5 77 91 80



      05. April (Sonntag), 10.00 Uhr:
      Morgenandacht im EKÔ-Tempel
      Veranstalter und Veranstaltungsort: EKÔ-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 5 77 91 80



      06. April (Montag), 19.00 Uhr:
      Filmvorführung: "Ugetsu monogatari" (Der verschleierte Mond), 1953, 97 Min., OmU, Regie: Kenji MIZOGUCHI
      Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50674 Köln, Tel. 0221 - 9 40 55 80



      09. April (Donnerstag), 19.00 Uhr:
      Filmvorführung: "Izakaya yûrei" (Die Geisterkneipe), 1994, 110 Min., OmU, Regie: Takayoshi WATANABE
      Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50674 Köln, Tel. 0221 - 9 40 55 80



      16. April (Donnerstag), 19.00 Uhr:
      Filmvorführung: "Shiko funjatta" (Lust auf Sumô), 1992, 103 Min., OmU, Regie: Masayuki SUO
      Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50674 Köln, Tel. 0221 - 9 40 55 80



      17. April (Freitag), 11.00 - 13.30 Uhr oder 13.30 - 16.00 Uhr:
      Keramikkurs: mit Naomi AKIMOTO und Masami TAKEUCHI
      Veranstalter und Veranstaltungsort: Hetjens Museum Düsseldorf, Schulstraße 4, 40213 Düsseldorf
      Anmeldung unter: Tel.: 0211 - 8 99 42 10, Fax: 0211 - 8 92 91 66
      *** Gebühr: 60,- €



      18. April (Samstag), 16.00 Uhr:
      Barockflötekonzert: Ikutarô IGARASHI
      Veranstalter und Veranstaltungsort: TENRI Japanisch-Deutsche Kulturwekstatt e.V., Kartäuserwall 20, 50678 Köln, Tel.: 0221 - 93 11 98 90
      *** 10,- €



      20. April (Montag), 19.00 Uhr:
      Filmvorführung: "119" (Die Feuerwehr, 119), 1994, 115 Min., OmU, Regie: Naoto TAKENAKA
      Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50674 Köln, Tel. 0221 - 9 40 55 80



      21. April - 30. Juni, 18.00-19.30 Uhr:
      Grundstufe Japanisch I (ohne Vorkenntnisse) mit Miwa SAKAI-SEVERIN
      Veranstalter und Veranstaltungsort: EKÔ-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 5 77 91 80
      *** Gebürh: 100,- € (Kursnr.: 213-1-B)



      21. April - 30. Juni, 18.00-19.30 Uhr:
      Grundstufe Japanisch II mit Kiyoko LIEBELT-KOIZUMI
      Veranstalter und Veranstaltungsort: EKÔ-Haus der Japanischen Kultur e.V., Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 5 77 91 80
      *** Gebürh: 100,- € (Kursnr.: 213-2-B)



      23. April (Donnerstag), 19.00 Uhr:
      Filmvorführung: "Kamiya Etsuko no seishun" (Die Jufgend der Kamiya Etsuko), 2006, 119 Min., OmU, Regie: Kazuo KUROKI
      Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50674 Köln, Tel. 0221 - 9 40 55 80



      23. April (Donnerstag), 18.00-21.00 Uhr (mit halbstündiger Pause):
      Lektüre: Grundtexte des Buddhismus, Dr. habil. Hermann-Josef Röllicke
      Veranstalter und Veranstaltungsort: EKÔ-Haus der Japanischen Kultur e.V., Saal des Kyôsei-kanl, Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 5 77 91 80



      23. April (Donnerstag), 10.00-16.00 Uhr:
      Koto-Kurs mit Makiko GOTÔ, 1. Teil. 2. Teil am 7. Mai und der 3. Teil am 18. Juni
      Veranstalter und Veranstaltungsort: EKÔ-Haus der Japanischen Kultur e.V., Saal des Kyôsei-kanl, Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 5 77 91 80
      *** Gebühr: 60,- € (Kursnr. 206-F), Details bitte erfragen



      24. April (Freitag), ab 19.45 Uhr:
      Stammtisch der dokuwa community
      Ein Treffpunkt für Interessenten des deutsch-japansichen Austauschs, um über verschiedene Themen zu diskutieren.
      Veranstalter: dukuwa community (Homepage)
      Veranstaltungsort: DIE BRÜCKE, Kasernenstr. 6, Clubraum in der 3. Etage
      *** Eintritt frei



      24. April (Freitag), 19.30 Uhr:
      Kammerkonzert: Duo Morita, Mitsuru MORITA (Cello) und Ryûichi MORITA (Klavier)
      Veranstalter und Veranstaltungsort: EKÔ-Haus der Japanischen Kultur e.V., EKÔ-Saal, Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 5 77 91 80
      *** Eintritt: 15,- € (Vorverkauf 12,- €), Schüler/Studenten: 12,- € (Vorverkauf: 10,- €)



      24. April (Freitag), 14.00-16.00 Uhr:
      Lektüre des Tannishô mit Prof. Takao Aoyama, Kiyoyuki Yamada M.A., in japansicher Sprache
      Veranstalter und Veranstaltungsort: EKÔ-Haus der Japanischen Kultur e.V., Seminarraum, Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 5 77 91 80, Fax: 0211 - 5 77 91 82 19



      25. April (Samstag), 14.00-15.00 Uhr, 15.00-16.00 Uhr, 16.00-17.00 Uhr:
      Teezeremonie: mit dem Teemeister Sôshin KURAMOTO (Urasenke-Schule)
      Veranstalter und Veranstaltungsort: EKÔ-Haus der Japanischen Kultur e.V., Japanisches Haus, Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 5 77 91 80, Fax: 0211 - 5 77 91 82 19
      Telefonische Anmeldung erforderlich!
      *** Gebühr 6,-€



      25. April (Samstag), 15.00 Uhr:
      Vortrag: Der Buddhismus im heutigen Indien (Fortsetzung) mit Takahiro KATÔ M.A. (Halle), in japanischer Sprache
      Veranstalter und Veranstaltungsort: EKÔ-Haus der Japanischen Kultur e.V., Seminarraum, Brüggener Weg 6, 40547 Düsseldorf, Tel.: 0211 - 5 77 91 80



      27. April (Montag), 19.00 Uhr:
      Filmvorführung: "Ai no mokushiroku" (Apocalypse of Love), 1995, 100 Min., OmeU, Regie: Su-yong KIM
      Veranstalter und Veranstaltungsort: Japanisches Kulturinstitut (The Japan Foundation), Universitätsstr. 98, 50674 Köln, Tel. 0221 - 9 40 55 80, Fax 0221 - 9 40 55 89



      29. April (Donnerstag), 18.00 Uhr:
      Vortrag: The Art of Being Ambiguous - from Listening to Composing, Referent: Professor Jô KONDÔ, Tokyo, in englischer Sprache
      Veranstalter: Japanisches Kulturinstitut (The Japan Foundation) in Kooperation mit dem Musikwissenschaftlichen Institut der Universität zu Köln
      Veranstaltungsort: Musiksaal des Musikwissenschaftlichen Instituts der Universität zu Köln, Albertus-Magnus-PLatz, 50923 Köln, Tel.: 0221 - 94 05 58 14 oder 0221 - 4 70 38 02


      Im Raum Hessen und Rheinland-Pfalz:

      Im Raum Bayern und Baden-Württemberg:

      Veranstaltungen:
      Spoiler anzeigen

      21. - 22. März 2009
      Zen-Wochenende
      Zazen (Zen-Meditation), Vorträge und EInzelgespräche mit Jeff SHORE, Professor an der buddhistischen Hanazono-Universität in Kyoto, der seine Ausbildung am Rinzai-Kloster Tofukuji in Kyoto abgeschlossen hat, wo er für ausländische Zen-Schüler verantwortlich ist.

      Seminarhaus Tannenhof
      Tannenhof 1
      85656 Buch am Buchrain



      21. - 22. März 2009, jeweils 10.00 - 15.00 Uhr
      Wochenendseminar: Jin Shin Jyutsu - Selbsthilfe durch sanfte Berührung
      Jin Shin Jyutsu ist eine Selbsthilfemethode aus Japan, die die Lebensenergie harmonisiert, Energieblockaden löst und so für körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden sorgt. Es werden einfache Griffe zur täglichen Gesundheitspflege, Entspannung und zur Vorbeugung von Erkrankungen vermittelt.

      Volkshochschule Forstenrieder Allee
      Forstnrieder Allee 61
      81467 München



      22. März 2009, 18.00 Uhr
      Shakuhachi-Konzert: "Wie der Laut des Windes" mit Tadashi TAJIMA
      Meditative Solomusik für die japanische Bambusflöte Shakuhachi dargeboten von Meister Tadashi TAJIMA. Das Programm umfaßt repräsentative Stücke aus dem klassischen Solorepertoire.

      Münchner Künstlerhaus, Millerzimmer
      Lenbachplatz 8
      80333 München



      24. März 2009, 19.00 Uhr
      Benefizkonzert für SOS-Kinderdorf e.V., Tokyo College of Music Symphony Orchestra
      Das Tokyo College of Music mit seinem Symphony Orchestra unter der Leitung von Prof. Junichi HIROKAMI wird seine Auslandstournee 2009 im historischen Herkulessaal der Residenz in München eröffnen. Auf dem Programm stehen neben Ludwig van Beethovens "Symphonie Nr. 1, op. 21" Franz Liszts "Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2" und Antonin Dvoráks "Symphonie Nr. 8, op.88".

      Residenz München, Herkulessaal
      Residenzstr. 1
      80333 München



      24. März 2009, 19.00 Uhr
      Vortrag: Die unterschiedliche Vergangenheitsbewältigung in Deutschland und Japan
      mit Prof. Kimiko MURAKAMI
      Die Vergangenheitsbewältigung ist in Deutschland ein wichtiger Bestandteil politischer Kultur, während Japan oft von seinen Nachbarländern wegen der fehlenden Aufarbeitung der Vergangenheit kritisiert wird. Prof. Kimiko Murakami wird in dem Vortrag versuchen, diesen Gegensatz zu verdeutlichen.

      Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft (IBZ)
      Amalienstr. 38
      80799 München



      24. März 2009, 18.30 Uhr
      Vortrag: Japan - Informationen aus erster Hand
      Kirschblüten und Mangas, Zen-Buddhismus und Shinkansen: Der Gegensatz zwischen dynamischen, hochmodernen Großstädten und der uralten Tradition und Kultur macht den Reiz aus, den Japan auf viele Menschen im Westen ausübt. Welche Rolle spielen Traditionen im modernen Alltag Japans? Vor welchen Zukunftsherausforderungen stehen Wirtschaft und Gesellschaft? Ein Vertreter des Japanischen Generalkonsulats in München wird sein Land, die Beziehungen Japans zu Bayern und die Aufgaben des Generalkonsulats vorstellen.

      Volkshochschule Harras
      Albert-Roßhaupter-Str. 8
      81369 München



      27. März 2009, 10.00 - 10.15 Uhr
      Chorkonzert der Makuhari Sogo High School Chiba
      Der Chor der Makuhari Sogo High School in Chiba war Sieger im landesweiten Wettbewerb der Chöre an japanischen High Schools.

      Münster
      Münsterplatz 21
      89073 Ulm



      27. März 2009, 19.00 Uhr
      Symphoniekonzert mit Chor und Orchester der Makuhari Sogo High School Chiba
      Sowohl das Makuhari Sogo Symphony Orchestra als auch der Chor der High School wurden 2008 wieder japanische Landessieger. Chor und Orchester treten im Rahmen des Konzertes gemeinsam mit dem Chor "Musica al Dente" des Liederkranzes Salach sowie dem Jugendblasorchester des Musikvereins Ebersbach mit Instrumental- und Vokalwerken abendländischer und japanischer Komponisten auf. Neben Respighi und Ravel, stehen Prokofjew, Byrd, Duke Ellington und Beethovens "Ode an die Freude in deutsch-japanischer Co-Interpretation auf dem Programm.

      Stauferlandhalle
      Rathausplatz 1
      73084 Salach



      28. März 2009, 19.00 - 20.00 Uhr
      Shakuhachi-Konzert: "Wie der Laut des Windes" mit Tadashi TAJIMA
      Meditative Solomusik für die japanische Bambusflöte Shakuhachi dargeboten von Meister Tadashi TAJIMA. Das Programm umfaßt repräsentative Stücke aus dem klassischen Solorepertoire.

      Bürgerhaus Stuttgart West
      Bebelstr. 22
      70193 Stuttgart



      30. März 2009, 19.00 Uhr
      Benefizkonzert: Tokyo College of Music Symphony Orchestra
      Auf dem Programm des Benefizkonzertes zu Gunsten der SOS-Kinderdörfer stehen neben Ludwig van Beethovens "Symphonie Nr. 1, op. 21" Sergej Rachmaninovs "Rapsodie sur un thème de Paganini" und Antonin Dvoráks "Symphonie Nr. 8, op.88".

      Konzerthalle Bamberg, Josef-Keilberth-Saal
      Mußstr. 1
      96047 Bamberg



      02. April 2009, 19.00 - ca. 21.00 Uhr
      Hanasukai - Japanische Gesprächsrunde der DJG in Bayern e.V.
      Seit Mai 2001 bietet die Deutsch-Japanische Gesellschaft in Bayern e.V. eine monatliche Gesprächsrunde auf Japanisch für Nichtjapaner und Muttersprachler an. Diskutiert wird jeweils über im Voraus ausgewählte Themen. Sowohl Mitglieder der Gesellschaft als auch alle Japan-Freunde mit guten Sprachkenntnissen sind herzlich eingeladen.

      Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft (IBZ)
      Amalienstr. 38
      80799 München


      ___________________________


      Bei positiver Resonanz bin ich gewillt, zukünftig Highlights in Sachen japanischen Veranstaltungen herauszusuchen. Ansonsten kann ich nur jedem, der sich dafür interessiert, Veranstaltungen mit japanischem Bezug zu besuchen, folgende Seiten ans Herz legen:

      Berlin:
      de.emb-japan.go.jp/kultur/berlin.html

      Hamburg und angrenzende Bundesländer mit Bremen:
      hamburg.emb-japan.go.jp/relaun…tsch/kultur_austausch.htm

      Nordrhein-Westfalen:
      dus.emb-japan.go.jp/profile/de…taltungen/veranst_nrw.htm

      Hessen und Rheinland-Pfalz:
      japangk-fra.de/deutsch/veranst…veranstaltungen-frame.htm

      Bayern und Baden-Württemberg:
      muenchen.de.emb-japan.go.jp/veranstaltungen.html
      Ciao
      Gosh

      ||| THERE'S PROBABLY NO GOD. |||
      NOW STOP WORRYING AND ENJOY YOUR LIFE.